Engagement Global: der Senior Experten Service (SES) ruft den Weltdienst 30+ ins Leben

Der Dienst gibt jüngeren Fachleuten aus allen Branchen die Möglichkeit, professionelles Wissen in Entwicklungs- und Schwellenländern weiterzugeben. Der SES nimmt damit nicht nur Fach- und Führungskräfte im Ruhestand, sondern auch Berufstätige in sein Expertenregister auf. Read more of this post

WBGU-Gutachten „Entwicklung und Gerechtigkeit durch Transformation“

Im Jahr 2015 gelang ein historischer Doppelerfolg für die Nachhaltigkeits- und Klimapolitik. Die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung mit ihren Sustainable Development Goals (SDGs) und das Überein­kommen von Paris zum Klimaschutz ­definieren ein ehrgeiziges globales Zielsystem. Read more of this post

Mayors discuss the leadership of cities and regions on the transition to local renewable energy

Local leaders of Japanese and German cities and regions expressed the need for 100% renewable energy and highlighted the role of local governments in achieving a sustainable society at the 1st World Community Power Conference (WCPC2016) held on 3-4 November, 2016 in Fukushima, Japan.

Den ganzen Beitrag vom 17.11.2016 auf der ICLEI-Webseite lesen

Kommentar von Philipp Misselwitz zur Habitat III

Im Oktober fand in Quito die Habitat-III-Konferenz statt. Dort wurde die „New Urban Agenda“ verabschiedet. Sie soll der Weltgemeinschaft helfen, den globalen Urbanisierungsprozess nach­haltig zu gestalten. Warum wird in Deutschland so wenig darü­ber diskutiert?

Read more of this post

Rotterdam, striving to be green, downplays CO2 targets

While striving to to reduce greenhouse gas emissions, the City of Rotterdam in the Netherlands focuses its narrative on making buildings, industry and transport cleaner and more efficient, which are concrete and tangible issues that the public can easily rally behind. Read more of this post

Germanwatch: Habitat III unterstreicht Bedeutung der Städte für Nachhaltigkeit

Zum Abschluss der UN-Konferenz Habitat III in Quito (Ecuador) zieht die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch eine gemischte Bilanz. “An der Konferenz haben rund 50.000 Menschen teilgenommen. Allein dies zeigt schon, dass Städten eine sehr große Bedeutung auf dem Weg in eine nachhaltige Welt zugeschrieben wird. Read more of this post

„New Urban Agenda“ zur UN-Konferenz Habitat III (BMUB-PM)

Die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen wollen sich im Rahmen der Habitat III-Konferenz in Quito über eine neue Städteagenda verständigen. Diese „New Urban Agenda“ soll als politische Richtschnur für die Stadtentwicklung der nächsten zwei Jahrzehnte dienen. Bundesbauministerin Barbara Hendricks nimmt zusammen mit Friedrich Kitschelt, Staatssekretär im Bundesentwicklungsministerium, an der offiziellen Eröffnung der Habitat III Konferenz teil.

Read more of this post